WLAN Wecker – Ich will Birdy

Erfinde endlich mal jemand einen WLAN Wecker! Ich will nicht mit diesen winzige Tasten, die schwer zu drücken sind, Zeit und Alarm einstellen. Einmal zu oft gedrückt, und man darf 59 weitere Male drücken. Nene – ich will ne APP! Für Android! Ich will da in einer Zeitleiste die Weckzeiten eintragen. Ich will meinen Urlaubskalender per iCal einfügen. Selbstredend – Alles in der Cloud.

Er soll meine Schlaf Gewohnheiten speichern. Ich will die auswerten. Wann beginnt mein Tiefschlaf? Er soll mir meine Tages Termine und aktuelle Wetterdaten für den Tag vorlesen! Und er soll mich mit gedimmt, steigendem Licht wecken – wie eine aufgehende Sonne. Zudem soll er die Zeiten für Sonnenauf und -untergang einlesen und entsprechend reagieren.

Wenn ich abends ins Bett gehe, soll der integrierte Bewegungsmelder dies erkennen und mich morgens wecken. Wenn ich in einem anderem Bett penne, wen dann morgens wecken? Außerdem soll der Bewegungsmelder auch schon abends reagieren und mir den Weg zum Bett ausleuchten.

Ich werde ihn earlybird nennen. Nein! Halt stopp! Noch besser… „Birdy“ wird er heißen :D

Teile Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone

2 Gedanken zu „WLAN Wecker – Ich will Birdy“

  1. Schön das mit einer komplexen Haussautomatisierung a la Loxone die ganzen Anforderungen abgedeckt sind. Dann brauch man sich nicht noch nen zusätzliches Gerät hinstellen.
    Vorausgesetzt man hat die Sensorik & Aktorik ensprechend installiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.