Spots – Halogen oder LED?

Unsere Filigrandecke haben wir ziemlich mal­t­rä­tie­rt. Schweizer Käse aus Beton! Fangen wir mit dem wichtigsten an, die Spots! Wir haben vor jedem Fenster 2 Spots. Schalten wir diese ein kommt das Licht immer noch aus Richtung der Fenster.

Bei den Leuchtmittel werden wir noch auf Halogen setzen. Uns hat dass Dimmverhalten der LED-Leuchten die zur Zeit auf dem Markt sind nicht gefallen, dass Dimmen klappt oft nicht Stufenlos und bei > 40% sind viele LED schon aus gewesen. Auch die Farben sind uns teilweise noch zu kalt und wirken bläulich, eine Halogen dagegen wirkt gedimmt noch wärmer und gemütlicher. Unser Elektriker hat uns daher zu 220v Halogen geraten, lässt sich später problemlos auf LED umstellen, wir tauschen dann nur das Leuchtmittel. Die Fassung wird GU10 und da geht so gut wie alles rein.

Der GU10 Sockel
Der GU10 Sockel

Wir hatten auch überlegt auf 12v Halogen-Technik zu setzen, die Lebenszeit soll hier um einiges besser sein. Aber dann kann es zu Problemen mit unserer geplanten Loxone Dimmer Extension kommen und auch für LED müsste der Trafo später wieder raus.

Halogen
Halogen Spot für eine GU10 Fassung
Teile Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone

4 Gedanken zu „Spots – Halogen oder LED?“

    1. Hi Daniel.
      Genau, ich hatte mir einen Bohrer geliehen.
      Du kannst unten aufzeichnen wo die Spots hin sollen. Dann bohrst du von unten nach oben mit einem Normalen Bohrer durch. So siehst Du von oben sehr gut wo die Kernbohrung sitzen muss.

      Gruß Gerald

  1. Hallo Gerald,
    auf den Bildern ist zu sehen, dass die Gehäuse für die Spots mit Trafo-Tunneln sind, obwohl ihr euch für 220V entschieden habt. Hat das einen besonderen Grund? Bin auch grad mit der Planung beschäftigt und hab Angst irgendwas zu vergessen :-)

    Gruß
    Markus

    1. Moin!
      gut aufgepasst :)
      Ja die Trafotunnel sind nicht meine Idee gewesen. Der Elektriker hat die verbastelt. Er macht dass wahrscheinlich einfach aus Sicherheit, will der Kunde doch mal ein Trafo haben, ist auf jeden Fall der Platz vorhanden. Mir ists Recht. Theoretisch könnte auch ein LED Treiber oder etwas anderes mal darin Platz finden.

      Kein Grund. Abgehakt unter isso.

      Grüße
      Gerald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.