en:key – der erste Eindruck zählt

Vorab erst mal vielen Dank an en:key (Firma Kieback&Peter GmbH). Mir wurde ein Raumset zur Verfügung gestellt und ich darf es jetzt testen. Naja, habs jetzt noch nicht direkt getestet, aber bereits ausgepackt und installiert. Nun erst mal die wichtigste Frage beantwortet: Was ist enkey? – enkey besteht aus zwei Produkten nämlich dem Raumsensor und dem Ventilregler. Beide sind per Funk verbunden und kommunizieren über 868Mhz. en:key – der erste Eindruck zählt weiterlesen

Jalousien- Rolladensteuerung kann mehr!

Ich möchte heute mal einer Bitte nachkommen etwas näher auf die Rollos oder Jalousien einzugehen. Gerne! Immerhin waren es die Jalousien die mich überhaupt in dieses “Smart Home” und “Connected Home” Dingen geschubst haben. Hatte ich hier schon mal kurz angedeutet. Jalousien- Rolladensteuerung kann mehr! weiterlesen

enblink – wie soll ein USB Dongle mein Haus steuern?

Dieser kleine, weiße USB Dongle (~60€) ist mir schon in einigen Blogeinträgen aufgefallen. Ich habe den Titel gelesen, das Produktfoto gesehen und den Beitragstext immer gekonnt ignoriert. Im Titel waren meist immer die selben Schlagwörter zu sehen: Sprachbefehl, Smarthome, Sprachsteuerung, Mobiltelefon, Komandozentrale. Na klar! Ein USB Dongle? Mein Haus steuern? „Najut, informierste Dich mal“ hab ich mir gedacht. enblink – wie soll ein USB Dongle mein Haus steuern? weiterlesen

Klickklack mit Köpfchen. Taster

Bevor man wild drauf los baut, ist man viel unterwegs und schaut sich die Bauten der Freunde und Bekannten an. Man will ja nicht das Rad neu erfinden, oder zumindest aus den Fehlern der anderen lernen. Wir haben jeden besucht der einen Neubau sein eigen nennt und vielleicht ein bisschen erzählen mag.

Anfangs waren wir eigentlich wegen der Raumgröße und Aufteilung unterwegs aber eins ist mir immer wieder aufgefallen. Taster und Schalter in Massen!
Klickklack mit Köpfchen. Taster weiterlesen

WLAN Wecker – Ich will Birdy

Erfinde endlich mal jemand einen WLAN Wecker! Ich will nicht mit diesen winzige Tasten, die schwer zu drücken sind, Zeit und Alarm einstellen. Einmal zu oft gedrückt, und man darf 59 weitere Male drücken. Nene – ich will ne APP! Für Android! Ich will da in einer Zeitleiste die Weckzeiten eintragen. Ich will meinen Urlaubskalender per iCal einfügen. Selbstredend – Alles in der Cloud. WLAN Wecker – Ich will Birdy weiterlesen

Beschallung muss sein. Multiroom

Multiroom für Bastler hatten wir schon in unserer Mietwohnung. Mit „Raspberry PI“ als Musikserver (Squeezeplug) und verteilt per Funkboxen in Küche, Bad und Wohnzimmer!
Im Smarthome ergeben sich so unglaublich viele Möglichkeiten mit einer Multiroom Soundanlage, da darf es schon etwas mehr sein. Beschallung muss sein. Multiroom weiterlesen

Präsenzmelder, die Augen des Smart Home

Präsenzmelder sind mir richtig wichtig und sollen bei uns viel automatisieren. Deshalb bekommt jeder Raum mindestens einen!

Bewegungsmelder kennt jeder, in Treppenhäusern, Außenanlagen oder aus der öffentlichen Toilette. Sie sind immer mal wieder dafür verantwortlich im entspannenden Moment der Stille das Licht auszuschalten. Damit bei uns keiner wild fuchtelnd auf dem Klo sitzen muss, setzen wir auf Präsenzmelder. Präsenzmelder, die Augen des Smart Home weiterlesen

Blog über Möglichkeiten und Informationen für vernetzte und intelligente Häuser.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen